Eine Test E-Mail versenden

Ingo Updated von Ingo

In diesem Artikel erklären wir dir, wie du eine erstellte E-Mail als Test E-Mail versenden kannst.

Nachdem du mit Hilfe des E-Mail Builders eine E-Mail für deine potentiellen Gäste erstellt hast, kannst du dir diese E-Mail mit der Funktion "Test E-Mail versenden" schnell und unkompliziert selbst zuschicken.

Nutze diese Funktion, um dir einen Eindruck der E-Mail zu verschaffen, die du an deine Gäste senden möchtest. Über diese Test E-Mail kannst du auch prüfen, ob die E-Mail in deinem Postfach ankommt.

Um diese Funktion zu nutzen, gehe bitte folgendermaßen vor:

Im E-Mail Builder wählst du den letzten Punkt im Menü Bereich aus "E-Mail-Tests und Finalisierung". Du findest im unteren Bereich die Funktion eine Test E-Mail zu versenden. Trage die E-Mail Adresse ein, an welche die Test E-Mail gesendet werden soll, klicke im Anschluss auf "senden".

Test E-Mail aus E-Mail Builder versenden
Tipp: Um alle Funktionen wie z.B. das automatische Einsetzen der Anrede oder das Versenden eines Links zur weiterführenden Registrierung testen zu können, empfehlen wir dir dich als "Test-Gast" für die jeweilige Veranstaltung anzulegen.
Gast anlegen Dialogfenster

Nachdem du dich als Gast in deiner Veranstaltung angelegt hast, kannst du dir eine E-Mail zusenden. Um dies zu tun, wähle deinen eigenen Gast-Datensatz an, markiere dazu deinen Datensatz in dem du das Häkchen am linken Rand setzt. Klicke nun auf "Aktionen" und dann auf "E-Mail Versand-Assistent öffnen".

Test E-Mail aus Gästeliste versenden

Es öffnet sich nun ein Pop-up Fenster, in dem du ein Drop-Down-Menü findest. Wähle hier die E-Mail aus, die du dir zum Testen senden möchtest und klicke auf "Weiter". Durchlaufe die weiteren Abfragen und bestätige den Versand im folgenden mit einem Klick auf "E-Mails senden".

Bitte beachte, dass die E-Mails je nach Browser und E-Mail Provider abweichend dargestellt werden können. Sollte sich die E-Mail in deinem Spam-Ordner befinden, ist das kein Grund zur Sorge. Die Gründe dafür können sehr vielfältig sein. Mehr zu den möglichen Gründen sowie Tipps zur Reduzierung der Spamwahrscheinlichkeit, erfährst du hier.

Wie haben wir uns geschlagen?

Stockfotos in E-Mails einfügen

Schriftarten in E-Mails

Kontakt