Inhaltsverzeichnis

Die Gästeliste exportieren

Julia Walther Updated von Julia Walther

In diesem Artikel erklären wir dir, wie du deine Gästeliste aus Sweap exportieren kannst.

Dies kann hilfreich sein, wenn sich aus deiner Veranstaltung ein Gästesegment ergeben hat, welches du zu einer nächsten Veranstaltung einladen möchtest. Du hast somit die Möglichkeit die Gastdaten zu exportieren und in einer anderen Veranstaltung wieder hochzuladen.

Der Gastdatenexport ist auch relevant, wenn du Daten wie die Checkins deiner Gäste auswerten möchtest.

Du kannst deine Gastdaten sowohl aus dem Dashboard, als auch über den Menüpunkg "Gäste" exportieren. Wir zeigen dir beide Varianten.

1. Gäste aus dem Dashboard exportieren

Du findest die Funktion in der "Gästeliste-Kachel". Klicke in dieser Kachel auf "Gäste exportieren". Es öffnet sich ein Popup, in welchem du definieren kannst, welche Gastfelder / Gastdaten du exportieren möchtest.

Bitte beachte, dass du mit dieser Funktion alle Gäste deiner Veranstaltung exportierst.

2. Gäste über die Gästeliste exportieren

Du findest diese Funktion im Bereich "Gäste" von Sweap. Der Export versteckt sich unter unserem Aktionen Button. Den Aktionen Button kannst du verwenden sobald du mindestens einen Gastdatensatz markiert hast.

Markiere folglich mindestens einen Datensatz, klicke auf "Aktionen" und wähle "Gastendaten exportieren". Es öffnet sich ein Popup, in welchem du definieren kannst, welche Gastfelder / Gastdaten du exportieren möchtest.

Der Vorteil hier ist, dass du innerhalb deiner Gästeliste auch definieren kannst, für welche Gäste du die Daten exportieren möchtest. Möchtest du nur die Daten von bestimmten Gästen exportieren, von allen Gästen oder möchtest du nur die Daten von Gästen exportieren, die einer speziellen Gastkategorie angehören? Du entscheidest.

Export Vorlage

Du kannst dir Export Vorlagen anlegen. Diese Funktion soll dir helfen, um deine Gastdaten schneller mit den gewünschten / benötigten Daten exportieren zu können.

Mit dieser Funktion legst du fest, welche Daten du exportierst und kannst auf der Basis deines Nutzerprofils diese Vorlagen in unterschiedlichen Veranstaltungen nutzen. Gerade bei wiederkehrenden Veranstaltungen kann dies extrem hilfreich sein.

Du kannst eine Vorlage anlegen, in dem du bei den Einstellungen des Exports auf "Als Vorlage speichern" klickst. Die Vorlage kannst du nun beim Export auswählen, in dem du im Export Popup auf "Vorlage wählen" klickst.

Geh jedoch achtsam mit dieser Funktion um, derzeit lassen sich die Vorlagen nicht löschen.

Wie haben wir uns geschlagen?

Die Gastquelle: Ein Erfolgsindikator für deine Kommunikation

Kontakt